Kohl u.a.: Traumstraßen Australien

http://ludwig-witzani.de/kohl-traumstrassen-australien/Zugegeben, in den Rucksack wird man diesen Bildband nicht packen können. Dafür ist er zu schwer und zu sperrig. Seinen Nutzen erweist er daheim als Grundlage der ersten Orientierung für eine selbstorganisierte Australienreise. So war es jedenfalls bei mir, als ich meine zweite Australienreise plante. Unterlegt mit den wunderbaren Fotografien von Oliver Bolch und Martin Thomas führen Margit Kohl und ihr Co-Autor Jochen Müssig den Leser auf acht Routen durch den gesamten australischen Kontinent. Es beginnt mit (1)“Von Darwin nach Adelaide“, was natürlich nichts für Anfänger ist, dann folgen (2) „Von Perth nach Darwin“ und (3) „Von Perth durch den Südwesten“ und (4) „Von Cairns nach Brisbane“. (5) Von „Brisbane nach Melbourne“, (6) „Von Sydney nach Perth“ und (7) „Von Melbourne nach Adelaide“ schließen sich an. Mit einem eigenen Kapitel (8) über „Tasmanien“ endet das Buch. Zwei Vorzüge würde ich besonders hervorheben:  Zuerst die bereits erwähnten wunderbaren Fotografien, die auf erstklassigem Papier und in farbenprächtiger Reproduktion beim Betrachter akutes Fernweh erwecken. Dann die jedem Kapitel beigefügten, sehr übersichtlich und liebevoll aufgemachten Karten, die  in Verbindung mit einer recht detaillierten Zeit- und Entfernungstabelle in der Rubrik „Planen und Erleben“ die Reisemöglichkeiten etwas konkretisieren. Auf diese Weise gewann ich jedenfalls einen ersten Eindruck über Ziele und Entfernungen, ehe ich mich die Sehenswürdigkeiten, Entfernungen und Ziele, ehe ich zur Detailplanung zum  Lonely Planet griff. Die Texte sind gut lesbar und vermitteln einen ersten Überblick, ein Register am Ende des Bildbandes erleichtert die Orientierung.

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen