Weißrussland

Kurze Reise in ein vergessenes Land

Buch Weißrussland

Zu den sympathischsten Errungenschaften der Europäischen Einigung gehört die Heimkehr der osteuropäischen Länder ins europäische Haus. Polen, das Baltikum, Ungarn, Rumänien, Bulgarien machen sich auf nach Europa.

Doch was ist mit Weißrussland, dem unbekannten Land nicht am Ende der Welt sondern mitten in Europa? Glaubt man unseren Medien, dann handelt es sich bei „Belarus“, dem weißrussischen Reich des Diktator Lukaschenko, um ein „Reich der Finsternis“, in der all die Unfreiheit, die Korruption, die Armut und die Unbildung weiterbestehen, die man im gelobten Westen längst überwunden glaubt.

Dass dieses Bild nichts weiter ist als eine Karikatur ahnen die wenigen, die sich mit diesem Land etwas näher befassen, schon länger. Ludwig Witzani wollte es genauer wissen und machte sich mit seinem Rucksack und seinem Skizzenbuch auf die Socken, das Land jenseits des Bug zu erkunden. Im Polnischen Grenzbahnhof Terespol beginnt seine Reise nach Brest, Grodna, Minsk und Khatyn, eine Reise in ein ganz anderes Europa…

Kindle-Version bei bei amazon kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.