Michael Müller Reiseführer „Polen“

DSCN8805

Michael Müller Reiseführer „Polen“

Fast achthundert Seiten Polen – muss das sein? Jan und Nein. Ja, weil der vorliegende Band aus dem renommierten Michael Mueller Reisbuchverlang weniger ein Reisefuehrer als eine umfangreiche Landeskunde darstellt. Jedes nur denkbare Reiseziel wird in aller Ausfuehrichkeit mit historischen Hintergruenden und allen nur denkbaren kutlturellen Bezuegen beschrieben, die geschichtliche Einleitung ist fuer ein Buch dieser Zielrichtung ungemein detailliert und gelungen.
Soweit die unbestreitbare Staerke des vorliegenden Werkes. Seine ebenso unbestreitbarere Schwachstelle aber liegt im reisepraktischen Bereich. Die Karten sind auf jeden Fall steigerungsfähig, und die Tips fuer Essen, Trinken und Tranpsort sind eindeutig nicht auf der Hoehe der Zeit. Mit anderen Woten: die Sehenwuerdigkeiten sind durchaus zufriedenstellend bis sehr gut beschrieben, man findet sie mit dem vorliegenden Buch in der Hand aber nicht immer ohne weiteres. Deswegen mein Tip: zu diesem Buch als Landeskunde den Lonely Planet Guide „Polen“ in der letzten Auflage in den Rucksack. Dann kann nichts anbrennen.

 

 

 

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *